Vortrag: Martin Luther & die Verdeutschung der heiligen Schrift – Dr. Martin Heide

Herzlich laden wir am 31.10.2022 um 19:30 Uhr zu dem Vortrag “Martin-Luther & die Verdeutschung der heiligen Schrift” ein. Referent ist Dr. Martin Heide.

Thema:

Die Bibelübersetzung Martin Luthers und die Ur-Schriften des Neuen Testaments

Vor genau 500 Jahren erschien der erste Druck des Neuen Testaments in frühneuhochdeutscher Sprache, das so genannte Septembertestament, übersetzt von Martin Luther aus dem Griechischen.

Dieser Vortrag wird der Frage nachgehen, von welcher griechischen Vorlage aus Martin Luther damals die Bibel übersetzte, und wie weit sich der Text dieser Vorlage durch die Jahrhunderte zurückverfolgen lässt.

Alle weiteren Infos nachfolgend:

Referent

Dr. Martin Heide

Dr. Martin Heide ist apl. Professor am Institut für Semitistik der Philipps-Universität Marburg und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster. Seine zahlreichen Publikationen beschäftigen sich u.a. mit der Erforschung antiker Bibelübersetzungen.